Mittwoch, 23. Februar 2011

nähgarn.......war das eigentlich immer schon so teuer????



irgendwie ist das wie bei staubsaugerbeuteln.
jedesmal denkt man beim einkaufen ....
war das wirklich immer schon so teuer???
susanne

Kommentare:

NoMimikry hat gesagt…

Hallo,

ooohh ja. Das kenn ich auch. Hab letztens eine Megasammlung an Garn ertauscht. Ist allerdings dicker und ich weiß noch garnicht ob dass durch die Maschine rennt lach.

LG
Mimi

Die Schaubude hat gesagt…

Wow ..also wenn deine Quilts nach der Wäsche nicht mehr auf der Leine hängen sollten hab ich sie ;) liebste Grüße Tanja ..du machst ganz tolle Quilts ..das erinnert mich an meine drei cover die hier noch auf Weiterbearbeitung warten ....vielleicht sollte das mein nächstes Projekt werden ;) lg Tanja

noz! hat gesagt…

Dann leg dir doch mal nen Vorrat an Overlockgarn zu. Gibt´s preiswert bei e*bay und hat eine gute Qualität und frau kann nähen und nähen und nähen ...

So und jetzt geh ich erst mal deine Quilt anschauen :-)

Nicola hat gesagt…

Jaaaaaaaa! Ich bestelle das inzwischen in den gängigen/viel gebrauchten Farben nur noch über den Großhändler! Und auf die Staubsaugerbeutel kann man ja verzichten - wir haben so einen zum Ausleeren, aber nähen ohne Nähgarn geht so garnicht... Es sei denn man klebt ;D

LG, Nicola

pretty ´n pink hat gesagt…

Oh Mann, ja, ich habe mich neulich auch auf den Hosenboden gesetzt!!! Das gute Garn ist wahnsinnig teuer, aber es lohnt sich auch!
Allerdings kaufe ich auch beim Großhändler die Overlock-Garne, finde es aber hin und wieder zu dünn...